Home » Rückstau von Abwasser Teil 1: Ursachen und Folgen

 Das Abwasser Rückstau Problem:

 

Aus wirtschaftlichen Gründen ist die Abwasser Kanalisation nur so dimensioniert, dass sie normalen Regengüssen standhält. Doch bei heftigem Regen, bei dem die Regenmenge oberhalb der berechneten Grenze liegt, wird die Kapazität der Kanalschächte überschritten. Das Wasser kann nicht mehr richtig in die öffentliche Kanalisation abgeleitet werden und fließt stattdessen zurück in die Gebäude.

 

Es kommt zum sogenannten Rückstau in den Anschlussleitungen. Gefährdet sind dabei die Gebäudeteile, die unterhalb der Rückstauebene – in der Regel die Straßenoberkante – liegen. Dort dringt das Wasser durch Bodenabläufe, Toiletten, Waschmaschinen usw. zurück ins Haus.

 

 

 

wasserschaden abwasser rückstau problemeNeben Starkregen gibt es noch weitere Ursachen für Rückstau:

 

  • Ablagerungen oder Verstopfungen im Kanalsystem
  • zu geringe Leitungsquerschnitte
  • Rohrbrüche oder andere Kanalschäden
  • Pumpenausfälle im öffentlichen Kanalsystem
  • Hochwasser
  • verstärkter Abwasserzufluss durch unplanmäßige Einleitungen z.B. bei Kanalspülungen oder Feuerwehreinsätzen

 

Folgen von Rückstau

 

Wenn das Wasser nicht mehr so schnell wie notwendig abfließen kann und ohne entsprechende Schutzmaßnahmen in die Gebäude zurückstaut, führt das oft zu jeder Menge Ärger und großen finanziellen Schäden für Hausbewohner. Beschädigte Bodenbeläge, zerstörte Möbel, kaputte Elektrogeräte und ein durchfeuchtetes Mauerwerk und Fundament sind die Folge. Nach einem Rückstau sind häufig Entfeuchtungs- und Renovierungsarbeiten notwendig, die zusätzlich Geld und Zeit kosten. Darüber hinaus zieht eine angegriffene Bausubstanz möglicherweise eine Wertminderung der Immobilie mit sich.

 

Neben den materiellen Schäden bestehen außerdem wegen der im Abwasser enthaltenen Keime große Gesundheitsrisiken durch Infektionsgefahr. Besonders gefährlich ist es, wenn das in den Keller eingedrungene Wasser durch elektrische Kontakte in Heizungsanlagen oder tiefliegende Steckdosen unter Strom gesetzt wird. Um Wasser- und Gesundheitsschäden zu vermeiden, sollten Grundstücke und Gebäude wirkungsvoll vor Rückstau geschützt werden.

Lesen Sie hier weiter Teil 2.

 


Hat dir dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Abflussdienst Bewertung: Bewerten Sie uns

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,95 von 5 Punkten,

basieren auf 37 abgegebenen Stimmen.